Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN
WHISBEAR ONLINE SHOP UND WEBSEITE


Die folgende Datenschutzerklärung ist ein Dokument, das sich auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Website Whisbear.pl und des Online-Shops Whisbear.pl (im Folgenden die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen") bezieht. Definitionen der in dieser Datenschutzrichtlinie verwendeten Begriffe sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten. Die Bestimmungen der Geschäftsbedingungen gelten entsprechend.

Die folgende Datenschutzerklärung dient Informationszwecken und entspricht einer Offenlegungspflicht, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen durch die Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Datenverkehr auferlegt wird zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (im Folgenden "DSGVO").

1. PERSÖNLICHER DATENREGLER
        1.1. Persönliche Daten des Käufers werden vom Verkäufer verarbeitet, d. H. Whisbear sp. z o.o. mit seinem Sitz in Warschau, in der ul. Zielona 32, 02-913 Warschau, eingetragen im Handelsregister des Bezirksgerichts für die Warschauer Hauptstadt Warschau, 12. Handelsabteilung des Landesgerichtsregisters, unter der KRS-Nummer 0000555169, Steuernummer 7010481536, statistische Nummer (REGON) 36137404 (im Folgenden "Kontrolleur").
       1.2. Der Controller kann insbesondere über folgende E-Mail-Adresse erreicht werden: contact@whisbear.com. Der Datenschutzbeauftragte ist unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar: app.whisbear@whisbear.com. Frau Zuzanna Sielicka - Kalczyńska wurde zum Datenschutzbeauftragten ernannt.

2. Umfang und Dauer der Verarbeitung
       2.1. Der Umfang der vom Verkäufer verarbeiteten personenbezogenen Daten wird durch Daten bestimmt, die vom Käufer auf einem geeigneten Formular ergänzt und versandt werden. Die personenbezogenen Daten des Käufers, die der Verarbeitung unterliegen, können ihre E-Mail-Adresse, ihren Vor- und Nachnamen, ihre Telefonnummer, die Anschrift des Wohnsitzes / der Lieferung, die IP-Adresse des Computers sowie den Vor- und Nachnamen des Kindes des Käufers enthalten.
       2.2. Falls der Verkäufer Informationen darüber erhalten sollte, dass die Dienstleistungen vom Käufer in einer Weise verwendet werden, die den Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder anwendbaren Rechtsvorschriften widerspricht (unbefugte Nutzung), kann der Verkäufer die personenbezogenen Daten des Käufers in dem Umfang verarbeiten, der für die Feststellung der Haftung erforderlich ist .
       2.3. Die personenbezogenen Daten des Käufers werden ab dem Datum der letzten Bestellung für einen Zeitraum von 5 Jahren verarbeitet, während die Daten des Newsletter-Abonnenten bis zur Beendigung des Newsletter-Vertrags verarbeitet und anschließend gelöscht werden seine Verarbeitung ist aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage erforderlich.
       2.4. Der Verkäufer übermittelt keine personenbezogenen Daten an Drittstaaten.
       2.5. Die persönlichen Daten der Käufer dürfen nicht automatisiert verarbeitet werden.

3. Zweck und Gründe für die Verarbeitung
       3.1. Die persönlichen Daten der Käufer werden verarbeitet, um: (a) die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten, (b) Kaufverträge zu erfüllen, Dienstleistungen auf elektronischem Wege zu erbringen, insbesondere Benutzerkonten und andere in den Bedingungen angegebene Aktivitäten und Bedingungen; (c) die verkaufsfördernden und kommerziellen Aktivitäten des Verkäufers ausführen.
       3.2. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten in dem Fall:
              3.2.1. gemäß 3.1 (a) ist die gesetzliche Genehmigung zur Verarbeitung von Daten, die für die Einhaltung des anwendbaren Rechts erforderlich sind,
              3.2.2. Englisch: eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUri ... (01): EN: HTML (1) Die in 3.1 (b) genannte gesetzliche Genehmigung für die Verarbeitung ist erforderlich, wenn die betroffene Person Vertragspartei ist oder wenn es erforderlich ist, vor Abschluss des Vertrags auf Antrag der betroffenen Person vorzugehen die betroffene Person,
              3.2.3. im Sinne von 3.1 (c) ist die freiwillige Zustimmung des Käufers.
       3.3. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch verhindert die fehlende Zustimmung zur Verarbeitung der als obligatorisch gekennzeichneten personenbezogenen Daten, dass der Verkäufer Aufträge verarbeitet und dem Käufer Dienstleistungen erbringt.

4. DATENEMPFÄNGER
       4.1. Der Verkäufer darf die Verarbeitung personenbezogener Daten an Dritte übertragen. In einem solchen Fall können die Daten des Käufers erhalten werden von: Whisbear.pl Online Store Hosting Provider, Whisbear.pl Online Store Wartung (inklusive Newsletter) Provider, Zahlungsverarbeitungsunternehmen (einschließlich PayLane Sp. Z oo mit Sitz in Danzig in der Ul. Arkońska 6 / A3, Postleitzahl: 80-387, unter KRS-Nummer: 0000227278; soweit für die Bezahlung von Zahlungen für einen Auftrag erforderlich), Buchhaltungsbüro, Flagship-Store, Carrier.
       4.2. Personenbezogene Daten, die vom Verkäufer erhoben werden, können auch den zuständigen Landesbehörden auf deren Verlangen und aufgrund einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen oder anderen Personen und Einrichtungen zur Verfügung gestellt werden - in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen.
       4.3. Jedes Unternehmen, dem der Verkäufer die personenbezogenen Daten des Käufers zu Verarbeitungszwecken auf der Grundlage einer Vereinbarung zur Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden "Vertrag") anvertraut, garantiert ein angemessenes Maß an Sicherheit und Vertraulichkeit hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten. Das Unternehmen, das personenbezogene Daten des Käufers basierend auf dem Vertrag verarbeitet, darf die persönlichen Daten des Käufers nur auf der Grundlage einer vorherigen Zustimmung des Verkäufers durch ein anderes Unternehmen verarbeiten.
       4.4. Die Weitergabe personenbezogener Daten an nicht autorisierte Personen im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie darf nur mit vorheriger Zustimmung des Käufers, auf den sich die Daten beziehen, erfolgen.

5. Die Rechte des Datensubjekts
       5.1. Each Buyer shall have the right to: (a) delete personal data collected about them, either from the system belonging to the Seller as well as from databases of entities with which the Seller cooperates or cooperated, (b) restrict personal data processing, (c) transfer personal data pertaining to the Buyer and collected by the Seller, including to receive them in a structured form, (d) demand access to their personal data and their rectification from the Seller, (e) raise objections regarding processing, (f) withdraw consent granted to the Seller, at any time and without affecting the compliance with the applicable law of personal data processing which was performed prior to the withdrawal of consent; (g) lodge a complaint against the Seller to a supervisory authority.

6. ANDERE DATEN
       6.1. Der Online-Shop von whisbear.de kann HTTP-Anfragen speichern, daher können einige Informationen in den Protokolldateien des Servers gespeichert werden, einschließlich der IP-Adresse des Computers, von dem die Anfrage stammt, der Name der Station des Käufers - die von der http durchgeführte Identifikation Protokoll, wenn möglich, Datum und Systemzeit der Registrierung auf der Website des Online-Shops von whisbear.pl und die Ankunft einer Anfrage, die Anzahl der vom Server gesendeten Bytes, die URL der Seite, die der Käufer im Falle der Eingabe des Käufers zuvor besucht hat durch Klicken auf einen Link, Informationen über den Browser des Käufers, Informationen über Fehler, die während der Ausführung der http-Transaktion aufgetreten sind. Protokolle können als Material für die ordnungsgemäße Verwaltung des Online-Stores von whisbear.pl gesammelt werden. Nur die zur Verwaltung des Informationssystems berechtigten Personen haben Zugang zu diesen Informationen. Log-Dateien können analysiert werden, um Verkehrsstatistiken auf der Seite des Online-Shops von whisbear.pl zu sammeln und Statistiken über die aufgetretenen Fehler zu erstellen. Eine Zusammenfassung dieser Informationen darf den Käufer nicht identifizieren.

7. INFORMATIONSSICHERHEIT
       7.1. Der Verkäufer muss technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, die sicherstellen, dass die zu verarbeitenden personenbezogenen Daten den Bedrohungen und Kategorien von geschützten Daten entsprechen. Der Verkäufer wird insbesondere die Daten technisch und organisatorisch vor unbefugtem Zugriff, Entfernung durch eine unberechtigte Person, Verarbeitung unter Verletzung der Bestimmungen des Gesetzes sowie deren Veränderung, Verlust, Beschädigung oder Zerstörung schützen. Unter anderem sollen SSL-Zertifikate (Secure Socket Layer) verwendet werden. Der Verkäufer hat auch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, wie die Pseudonymisierung, ergriffen, um Datenschutzgrundsätze (wie Datenminimierung) effektiv umzusetzen und die notwendigen Garantien zu schaffen, um die Anforderungen der DSGVO zu erfüllen und die Datenrechte zu schützen Fächer.
       7.2. Der Verkäufer muss alle angemessenen technischen Maßnahmen durchführen, die in Art. 25, 30, 32-34, 35-39 der DSGVO, die einen erhöhten Schutz und eine bessere Sicherheit für die Verarbeitung personenbezogener Daten des Käufers bieten.
       7.3. Um sich bei einem Account anzumelden, müssen Login und Passwort eingegeben werden. Um ein angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten, existiert das Account-Passwort - im Rahmen der whisbear.pl Online Story - nur in verschlüsselter Form. Darüber hinaus erfolgt die Registrierung und Anmeldung beim Account über eine sichere https-Verbindung. Die Kommunikation zwischen dem Gerät und den Servern des Käufers muss mit dem SSL-Protokoll verschlüsselt werden.
       7.4. Gleichzeitig weist der Verkäufer darauf hin, dass die Nutzung des Internets und der elektronisch erbrachten Dienstleistungen, insbesondere die Nutzung von öffentlich zugänglichen Wi-Fi-Netzwerken, spezifische IKT-Risiken beinhalten kann, wie: das Vorhandensein und den Betrieb von Würmern, Spyware oder Malware, einschließlich Computerviren, sowie die Möglichkeit, Cracking oder Phishing (Passwortjagd) ausgesetzt zu sein, und andere. Um detaillierte und professionelle Informationen über die Aufrechterhaltung der Sicherheit im Internet zu erhalten, empfiehlt der Verkäufer, auf IT-Dienste spezialisierte Stellen zu konsultieren.

8. COOKIES
       8.1. Um den ordnungsgemäßen Betrieb des Whisbear.pl Online-Shops sicherzustellen, verwendet der Verkäufer Cookies. Cookies sind Informationspakete, die auf dem Gerät des Käufers über den Online-Shop von Whisbear.pl gespeichert werden und normalerweise Informationen enthalten, die der beabsichtigten Verwendung der Datei entsprechen, die der Käufer dann verwenden kann. Gewöhnlich umfassen Cookies: Website-Adresse, Datum der Platzierung, Ablaufdatum, eindeutige Nummer und zusätzliche Informationen, die mit der beabsichtigten Verwendung der Datei übereinstimmen.
       8.2. Der Verkäufer verwendet zwei Arten von Cookies: Sitzungscookies, die in dem Moment, in dem der Browser heruntergefahren wird, permanent gelöscht werden; und dauerhafte Cookies, die bleiben, nachdem der Browser auf dem Gerät des Käufers abgeschaltet wurde, und bleiben auf dem Gerät des Käufers, bis sie gelöscht werden.
       8.3. Auf der Grundlage von Cookies, sowohl Session-Cookies als auch permanenten Cookies, kann die Identität des Käufers nicht festgestellt werden. Cookies erlauben keinen Download von persönlichen Daten. Whisbear.pl Online Store Cookies sind für das Gerät des Käufers sicher, insbesondere erlauben sie keine Viren oder andere Software auf dem Gerät zu installieren.
       8.4. Dateien, die direkt vom Online-Store von whisbear.pl generiert werden, können nicht von anderen Websites gelesen werden. Externe Cookies (d. H. Cookies, die von den Partnern des Verkäufers platziert werden) können von einem externen Server gelesen werden.
       8.5. Der Käufer kann das Speichern von externen Cookies auf seinem Gerät gemäß dem Handbuch des Browser-Herstellers zulassen, dies kann jedoch dazu führen, dass einige Teile oder Funktionen des Online-Shops von whisbear.pl nicht mehr verfügbar sind.
       8.6. Der Verkäufer verwendet seine eigenen Cookies für folgende Zwecke: Authentifizierung des Käufers im Online-Shop von whisbear.pl und Wartung der Sitzung des Käufers; Konfiguration des Online-Shops von whisbear.pl und Anpassung des Inhalts der Website an die Präferenzen des Käufers, wie: Erkennung des Geräts des Käufers, Speicherung der vom Käufer gewählten Einstellungen; Gewährleistung der Datensicherheit und der Nutzung des Whisbear.pl Online Stores; Publikumsanalyse und -forschung; Bereitstellung von Werbedienstleistungen.
       8.7. Der Verkäufer verwendet externe Cookies zu folgenden Zwecken: Erstellung von Statistiken (anonym), die es ermöglichen, die Benutzerfreundlichkeit des Whisbear.pl Online Stores über Analysetools wie Google Analytics zu optimieren; die Verwendung von interaktiven Funktionen über soziale Netzwerke, einschließlich: Facebook, Instagram, Pinterest und YouTube.
       8.8. Der Käufer kann die Einstellungen der Cookies jederzeit selbständig ändern, indem er die Bedingungen für seine Speicherung durch die Einstellungen des Webbrowsers oder durch anderweitige Konfiguration des Dienstes angibt. Der Käufer kann die auf seinem Gerät gespeicherten Cookies jederzeit gemäß dem Handbuch des Browser-Herstellers löschen.
       8.9. Detaillierte Informationen zu Cookies sind in den Webbrowser-Einstellungen verfügbar.

9. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
       9.1. Diese Datenschutzrichtlinie tritt am 25. Mai 2018 in Kraft.
Tausende Kinder und Eltern lieben ihn!
Seien Sie einer von uns!
Diese Website verwendet Cookies, damit unser Online-Shop noch besser funktioniert. Weitere Informationen finden Sie in den AGB. Einen schönen Gruß vom Whisbear-Team. Whisbear - die summenden Bären.
Ich verstehe und stimme zu